9. Woche

„Gefahrensucher“?!?*

… oder: Man zeigt Zähne!!! 

Halb so viel Welpen in Haus und Garten, aber doppelt so viel Leben in der Bude – so könnte man die 9. Woche zusammenfassen: Größer, schneller, mutiger und ’ne ordentliche Portion selbstbewusster sind der Wurfälteste und die Wurfjüngste, die ihren Heimataufenthalt um eine Woche bzw. neun Tage verlängert haben.

Ob im intensiven Spiel miteinander oder mit Mama, bei den täglichen Kontakten mit Kater Bootsmann oder gegenüber „Neuem“ zeigen sich die „gar nicht mehr so Kleinen“ aufgeschlossen und voller Selbstvertrauen – der ideale Zeitpunkt für den Auszug in die große weite Welt…

Kater Bootsmann…

Bosse sei dank tut der Kater nur "so als ob"...

Ist der Kater doch auch ein "Birkenlunder"!!!

Im Spiel miteinander…

Hab' dich!!!

Im Spiel mit Mama…

 

 

Wahrlich beeindruckend, aber harmlos...

 

Schwein gehabt!!!

Comments are closed.